DIY-Video: So begrünen Sie in 2 Stunden Ihr Gartenhäuschen

Stand:
Sie haben eine kleine Dachfläche, die Sie ganz unkompliziert begrünen möchten? Wir zeigen Ihnen im Video, wie Sie dort in kurzer Zeit eine Dachbegrünung aufbringen können.
Frau bringt Pflanzen auf das Dach eines Gartenhäuschens zur Dachbegrünung
Off

Sie haben kein größeres Flachdach, das sich für eine Dachbegrünung eignet? Oder sie wollen sich erst einmal im Kleinen ausprobieren? Es kann das Dach vom Gartenhäuschen sein, eine Mülltonnenbox oder ein Vordach – eine extensive Dachbegrünung lässt sich auf kleinen Flächen ohne viel Aufwand anbringen. Auch ein Mini-Gründach bringt Ihnen viele Vorteile. Sie können damit

  • etwas zur Artenvielfalt beitragen
  • die Temperatur unter dem Dach regulieren
  • eine versiegelte Fläche entsiegeln und damit ein kleines bisschen mehr Wasser in ihrem Garten und von der Kanalisation fernhalten
  • ein vielleicht nicht so schönes Dach schön und individuell gestalten
  • vielleicht sogar ein paar Kräuter anpflanzen (wenn Sie zum Ernten gut an das Dach herankommen)


Fachkräfte sind derzeit nicht immer leicht zu bekommen. Selber machen ist da eine kostengünstig Alternative. Wie das gehen kann, sehen Sie hier im Video:

Video laden: Erst wenn Sie auf "Inhalte anzeigen" klicken, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Hier finden Sie dessen Hinweise zur Datenverarbeitung.

Besonderheiten beim Schrägdach aus Metall

In unserem Video zeigt Ihnen unsere Expertin Annika Dobbers, wie sie das Dach eines Gartenhäuschens aus Metall begrünt.

Die Besonderheit bei diesem Dach: das Schrägdach von 10 Grad Neigung und eine sehr glatte Oberfläche sowie eingebaute Ablaufrillen in der Metalloberfläche. Es gilt dabei zu bedenken, dass das Pflanzsubstrat nicht nach unten rutschen und Wasser über die Rillen zu schnell ablaufen darf. Bei dieser kleinen Fläche stellt das aber kein großes Problem dar – Annika bringt dafür einfach etwas Dachpappe auf. Der Vorteil beim Metalldach: Eine Wurzelschutzfolie ist nicht nötig. Bei anderen Dachmaterialien wie Holz wäre diese zwingend erforderlich, um eine Beschädigung des Dachs zu verhindern.

Metalldach des Gartenhäuschens

Hier haben wir auch eine Materialliste sowie eine Anleitung, wie man eine Dachbegrünung auch auf anderen Dachflächen anbringen kann. Wenn Sie auf der Suche nach geeigneten Pflanzen für eine Dachbegrünung sind, haben wir hier eine Pflanzliste zum Download.

Das Dach als Spielwiese nicht nur für erfahrene Gartenfreunde

So eine kleine Dachfläche ist eine tolle Möglichkeit, sich mit einer Dachbegrünung auszuprobieren. Grundsätzlich sind der Fantasie dabei keine Grenzen gesetzt. Bei der Wahl der Pflanzen sollten Sie vor allem darauf achten, dass sie trockenheitsverträglich sind. Das Dach eines Gartenhäuschens oder eines Mülltonnenhäuschens ist in der Regel aber niedriger und damit einfacher zu erreichen als das auf der Garage oder dem Haus. Damit ist es unter Umständen auch möglich, ab und zu zu gießen.

Dachbegrünung nach drei Monaten
So sieht das Gartenhäuschen nach drei Monaten aus. Weil die Stauden sich im ersten Jahr noch nicht flächendeckend ausbreiten, haben wir einfach Samen von ein paar einjährigen Sommerblumen dazwischen gestreut. Das Plus an Grün auf der Fläche beschattet das Pflanzsubstrat noch mehr und verhindert so besser das Austrocknen der besonnten Fläche.

In der Sonne hat sich das kleine Gebäude vor der Begrünung schnell aufgeheizt. Mit dem  Gründach und Pflanzen an den Seiten bleibt das Häuschen nun deutlich kühler und sieht viel besser aus. Ein weiteres Plus: Wo vorher auf dem Boden im Schatten und wegen der starken Wurzeln der umliegenden Hecken kaum etwas wuchs, ist jetzt eine blühende Landschaft eine Etage höher entstanden.

Nahaufnahme Pflanzen auf dem Gründach

 

Gefördert durch

 

Logo Mulnv