Pflanzen für die extensive Dachbegrünung

Stand:
Für extensive Dachbegrünungen verwendet man eine geringe Schicht Substrat und niedrige Pflanzen. Diese sind robust gegenüber extremen Standortbedingungen.
Pflanzen einer Dachbegrünung
Für die extensive Dachbegrünung eignen sich viele niedrig wachsende Pflanzen. (Bild: BuGG, G. Mann)

Das Wichtigste in Kürze:

  • Der Standort ist entscheidend bei der Wahl der Pflanzen.
  • Auswahlkriterien können Farben und Zeitpunkt der Blüte sein.
  • Einige Pflanzenarten locken viele Insekten und Bienen an und fördern die Biodiversität.
  • Achten Sie beim Kauf auf heimische Arten.
On

Richtige Pflanzenwahl für das extensive Gründach

Für die extensive Dachbegrünung sollte man nur niedrig wachsende Pflanzen verwenden, also solche, die nicht höher als 40 cm werden. Bei den Größenangaben finden Sie in der Regel Von-Bis-Angaben. Pflanzen auf nährstoffarmen und trockenen Standorten bleiben meist kleiner. Das sollten Sie beachten, wenn Sie eine Auswahl für Ihr Gründach treffen. Pflanzen, die höher wachsen und nicht an extreme Standortbedingungen, also Hitze, Trockenheit, geringes Nährstoffangebot, Frost und Wind, angepasst sind, eignen sich nicht für diese Form der Begrünung.

Manche Handwerkerfirmen bieten vorgefertigte Mischungen aus Substrat und Pflanzensamen an, die sie auf dem Dach ausbringen. Bei diesem Fertigpaket müssen Sie sich quasi um nichts kümmern außer um regelmäßiges Bewässern in der Anwuchsphase. Anders als beim Einsetzen von Stauden als Topfpflanzen dauert es lediglich ein kleines bisschen länger, bis das Dach bewachsen und grün ist.

Wenn Sie selbst Lust haben, sich mit der Pflanzenwahl zu beschäftigen und Ihren eigenen Geschmack aufs Dach zu bringen, haben wir eine Pflanzliste erstellt, in der wir die Eigenschaften einiger heimischer Pflanzen näher beschreiben. Die Pflanzen sind sehr gut für eine Sedum-Kraut Dachbegrünung geeignet. Außerdem sind sie besonders robust gegenüber Hitze, Trockenheit, Frost oder Wind und benötigen nur wenige Nährstoffe.

Sedum, Thymian und Co.

Viele Pflanzen, die für die Dachbegrünung geeignet sind können sich sehr gut an Standorte mit extremen Bedingungen anpassen. Sie sind robust gegenüber Hitze, Trockenheit, Frost oder Wind und brauchen nur wenig Nährstoffe. Für eine Dachbegrünung empfehlen wir folgende Pflanzen:

Gefördert durch: Logo des Ministeriums für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen